Professionelle Zahnreinigung bei Kieferorthopädie (PZR-KFO)

Ein oft auftauchendes Problem ist die mangelnde Mundhygiene von kieferorthopädisch behandelten Kindern und Jugendlichen: ganz besonders bei Anwendung einer festsitzenden Apparatur ist häufig festzustellen, dass trotz intensiver Aufklärung und Motivation seitens des/der behandelnden Kieferorthopäden/in innerhalb der Behandlungsphase erhebliche Belagsanhaftungen an den Brackets/Bändern verbleiben. Hier müssen die Eltern einsehen, dass nur eine gezielte professionelle Zahnreinigung einmal pro Quartal verhindern kann, dass die Zähne nach Abschluß der Behandlung zwar gerade stehen, aber total von Karies zerstört sind. Hierbei bieten wir ein besonderes Angebot: eingebunden in ein Recallsystem gibt es die PZR zum Sonderpreis.


Belagsituation bei festsitzender KFO