Recall / Nachsorge nach systematischer Parodontaltherapie

Sichtbarmachen vorhandener Beläge
- Belagsindex (API)
- Blutungsindex (SBI)
- Motivation
- Mundhygieneübungen
- Demonstration zusätzlicher Hilfsmittel
Berechnung einmal je Sitzung
Entfernen vorhandener Beläge mit Bürste, Spezialpaste, AIRFLOW
* auch Raucherbeläge
* Kaffee-/Teebeläge
* Zahnzwischenraumpflege
Berechnung je Zahn bzw. je fest ersetzter Zahn
Einpflegen der gereinigten Zahnoberfläche
* Flouridgel konzentriert
* Schmelzhärtung
Berechnung einmal je Sitzung

Sie erhalten eine individuelle Kostenaufstellung und Rechnung. Sämtliche hier aufgeführte Leistungen sind nicht Gegenstand der gesetzlichen Krankenversicherung. Auch bei privaten Versicherungsträgern ist die Erstattung nicht gewährleistet.

Erläuterung: Nachdem eine systematische Parodontaltherapie (Zahnfleischbehandlung) abgeschlossen worden ist, entläßt die gesetzliche Versicherung den Patienten wieder in seine eigene Verantwortung. Die Notwendigkeit einer lebenslangen Nachsorge zur Verhinderung eines erneuten Krankheitsausbruchs wird bisher trotz eindeutiger wissenschaftlicher Beweislage seitens der Krankenkassen abgestritten. Eine regelmäßige Nachsorge aber ist die Basis der dauerhaften Heilung.