Zusatzvorsorge

Versiegelung der kariesfreien Zahnoberfläche. Bis 6 Jahre: Milchzähne. Ab 18 Jahre: Kleine Backenzähne, Weisheitszähne.

Versiegelung der Zahnfissuren
  • Vorbereitung des Schmelzes
  • Auftragen des Siegelfilms
Berechnung nach GOZ 200, je Zahn
Reinigung der Fissuren mit Bürste, Spezialpaste ggf. AIRFLOW
Berechnung nach GOZ 405, je Zahn
Flouridierung der Zahnoberfläche
Berechnung nach GOZ 102, je Sitzung

Sie erhalten eine individuelle Kostenaufstellung und Rechnung. Sämtliche hier aufgeführte Leistungen sind nicht Gegenstand der gesetzlichen Krankenversicherung. Auch bei privaten Versicherungsträgern ist die Erstattung möglicherweise nicht gewährleistet.

Erläuterung: Gesetzlich versicherte Personen erhalten bei Teilnahme an einem dreijährigen Vorsorgeprogramm die Versiegelung kariesfreier Zahnoberflächen lediglich zwischen dem 6. u. 18. Lebensjahr und nur an den ersten und zweiten großen Backenzähnen. Genetisch bedingte tiefe Zahnfurchen liegen jedoch auch an den Weisheitszähnen und kleinen Backenzähnen, manchmal sogar an der Hinterseite der Schneidezähne vor.